New Designers part 1 & 2: London, 29.06 – 02 .07. 2016 & 06 – 09 .07. 2016

New Designers ist die wichtigste Ausstellung für alle Absolventen der britischen Designhochschulen – und findet 2016 zum 31.sten Mal statt, was man wohl als Erfolgsgeschichte für die Kreativwirtschaft in England interpretieren kann. Diese unglaubliche Kontinuität bringt eine Veranstaltung hervor, die in jedem Jahr neue Generationen brillanter Individuen präsentiert, die bereit sind  für das Business und das designhungrige Publikum. Sie bekommen hier den bestmöglichen Einstieg geboten!  Keiner, der sich ernsthaft Tendscout nennt oder professionell ein Unternehmen betreibt, das von exzellentem Produktdesign abhängig ist, wird diesen Jour fix der Kreativwirtschaft verpassen. Beispielhaft wie ich finde, den Jahrgängen der Absolventen eine erste, valide Chance der Begegnung mit ihren potentiellen Kunden und Arbeitgebern aus der Wirtschaft zu ermöglichen. Es ist mir ein Rätsel, warum solche Veranstaltungen in anderen Ländern – vorneweg Deutschland – nicht möglich sind. Sie sind nicht nur Marktplatz sondern auch ideal, Kontakte zu knüpfen und Netwerke zu etablieren, die für eine erfolgreiche Designerkarriere entscheidend sein können.

Hierzulande überlässt man das Feld ausschliesslich kommerziellen Anbietern, die ihre eigenen Kriterien zum Maßstab machen und junges Design nur in homöpathischen Dosen in ein ohnehin interessiertes Publikum durchsickern lassen. Einmal ALLEN die Chance geben – das wär’s!

Teil 1 29.06 – 02 .07. 2016 – Schmuck, zeitgenössisches Handwerksdesign, Textil, Mode und Kostümdesign

Teil 2 06 – 09 .07. 2016 – Möbel, Produktdesign, 3D und Industriedesign, visuelle Kommunikation

Business Design Centre, London, N1

 

Advertisements