What is Luxury? Victoria & Albert Museum, London noch bis 27.September 2015

Second Space Traveller Watch (back), George Daniels, 1982. hoto: Jasper Gough, Sothebys

Schon über 200.000 Besucher sind dieser Frage in der Ausstellung nachgegangen: Wie Luxus  im 21. Jahrhundert geamacht und verstanden wird. Anhand von mehr als 100 außerordentlichen Beispielen exklusiver Handwerkskunst können Fragestellungen debattiert werden, die sich im Kontext mit dem Luxusbegriff stellen. In einem eigenen Blog erkunden der britische Crafts Council und das V&A Museum einige Themen im Kontext des Luxus.

„What is Luxury“

Wie Luxus heute, im 21. Jahrhundert, verstanden wird, was Luxus ausmacht und bedeutet? Luxus hat eine lange Geschichte vieler Kontroversen. In jüngerer Zeit, mit dem Anstieg von Prominenz und Wachstum von Luxusmarken, wurden neue Fragen, was der Luxusbegriff heute für die Menschen bedeutet, vor dem Hintergrund zunehmender sozialer Ungleichheit aufgeworfen. Die Veränderungen in Kultur und Kommunikation haben darüber hinaus das Interesse an  weniger greifbaren Formen von Luxus stimuliert, wie zum Beispiel das Begehren nach mehr Raum und mehr Zeit.
„What is Luxury?“ umfasst  Arbeiten von Designern, Handwerkern und Künstlern, die eine Auswahl von Bedingungen veranschaulichen, mit der sich die aktuelle Debatte auseinandersetzt oder sogar darüber hinaus geht. Die Produktion besonderer Objekte wird angesprochen, die ein ausserordentlichen Einsatz von Zeit und Handarbeit erfordern. Es wird untersucht, wie das Verhältnis zu Luxus von kulturellen Voraussetzungen und persönlichen Träumen beeinflusst wird. Vorgefasste Meinungen über den Wert an sich und die Bedingungen des Denkens über die Zukunft des Luxus im 21.Jahrhundert werden analysiert.

Konferenz und SymposiumRelationships of Luxury mit Designern, Kunsthandwerkern, Manufakturen, Sammlern, Kuratoren, Herstellern und Akademikern am 18. 09. 2015 im V&A

Besucherinformationen