Ehrenpreis Kunsthandwerk BK-Auszeichnung 2020 für ein Lebenswerk: Anmeldeschluss 15.01.2020

Preisträgerin 2019 Ulrike Scriba, Würfel. Mooreichen, Avodire, Koto, 7 x 7 x 7–19 x 19 x 19 cm, Foto: John Gerard

Der Ehrenpreis Kunsthandwerk BK-Auszeichnung 2020 für ein Lebenswerk

Ulrike_Scriba_Foto Michael Bode_2017
Ulrike Scriba in ihrer Werkstatt 2017, Foto Michael Bode

Auf Anregung von Günter Matten vergab der Bundesverband Kunsthandwerk  im Jahr 2016 erstmalig den „Ehrenpreis Kunsthandwerk BK-Auszeichnung für ein Lebenswerk“ unter seinen Mitgliedern.

Nachdem im Jahr 2019 die renommierte Virtuosin der Holz-Intarsien Ulrike Scriba aus Gengenbach den Preis verliehen bekam, soll auch 2020 wieder ein BK-Mitglied damit ausgezeichnet werden. Die/der Preisträger/in sollte ein Mindestalter von 60 Jahren erreicht haben. Mit der Auszeichnung erhält die/der Preisträger/in und eine Begleitperson die Einladung zu einem einwöchentlichen Aufenthalt inkl. Frühstück in der Villa Boffa in Norditalien. Beide sind Gäste von Ursula und Günter Matten. Mitglieder des Bundesverbandes Kunsthandwerk  sind nun aufgefordert Vorschläge für geeignete Personen einzureichen, die aus Ihrer Sicht den Preis verdient hätten. Mit dem Vorschlag sollen auch Informationen zum künstlerischen Werdegang der nominierten Person eingereicht werden – bis zum 15. Januar 2020 n die Geschäftsstelle des BK in Frankfurt:

Bundesverband Kunsthandwerk Berufsverband Handwerk Kunst Design e. V. Windmühlstraße 3
60329 Frankfurtam Main
E-Mail:info@bundesverband-kunsthandwerk.de