Franz X. Höller – Glas: Frauenau vom 08.05.2017 bis 15.07.2017

In Franz Xaver Höllers (geb. 1950) Glaskunst prallen traditionsreiche Handwerkstechniken wie Schliff und Gravur auf moderne Formen. Die in den letzten 35 Jahren geschaffenen Gefäße und Objekte bestehen aus kraftvoll plastisch angelegten Körpern, graviert mit feinen Linien auf der Oberfläche, deren Zeichnung bei einfallendem Licht eine beeindruckende Tiefe generiert. Scharfe Kanten ragen hervor und hinterfragen die Konzeption einer möglichst harmonischen Form.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation die alle Entwicklungsstufen Höllers illustriert und den Blick auf die variantenreiche Bildsprache des Künstlers lenkt. Großformatige Details zeigen die Schönheit und Präzision in der minutiösen Bearbeitung der Werke. Versierte Autoren erklären Inspirationsquellen sowie Wendepunkte im Schaffen, während vorläufige Zeichnungen Einblicke in den Entstehungsprozess der Arbeiten gewähren. (Pressetext)

Informationen zum Buch:
Eva Schmitt / Peter Schmitt / Anna Wheill
FRANZ X. HÖLLER
Glass – 1980–2017 / Glas – 1980–2017
144 Seiten, 23 × 29 cm, etwa 150 Abbildungen
Hardcover. English / German, Arnoldsche Art Publisher € 34

Galerie am Museum
Eisch Atelier
Grafenauer Str. 8
94258 Frauenau

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 11-17.30 Uhr
Samstag 11-16 Uhr
Sonntag 11-16 Uhr (Juni-Oktober)
Feiertag 11-16 Uhr (Juni-Oktober)

Advertisements