Papier Global 5: Bewerbungsfrist bis 17.01.2021

2021 wird Deggendorf wieder zum Zentrum der Internationalen Papierkunst!

Bereits zum 5. Mal präsentieren Stadtmuseum und Handwerksmuseum Papier Global, die Internationale Papierkunst-Triennale.
Im Mittelpunkt steht die große jurierte Papierkunstausstellung. Sie wird am Samstag, den 19. Juni 2021 um 19 Uhr eröffnet, mit einer Nachtöffnung des beliebten Papiermarkts. Am Sonntag, den 20. Juni 2021 wird ein großes Papierfest gefeiert, in dessen Zentrum der Papiermarkt mit hochwertigem Kunsthandwerk nur aus Papier stehen wird.

Ab sofort können sich Papierkünstler/innen für eine Teilnahme an der großen Ausstellung bewerben. Bewerbungsende ist am 17. Januar 2021 um 24:00 Uhr. Es können maximal drei Arbeiten eingereicht werden. Dieses Formular muss für jede einzelne eingereichte Papierarbeit ausgefüllt und hochgeladen werden. Die Bewerbung kann nur digital mit dem Bewerbungsformular erfolgen. Die Unterlagen können über den Link auf dieser Internetseite eingereicht werden (Keine Bewerbungen per Email möglich). Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen. Dort erfahren Sie alles, was zur Bewerbung notwendig ist.

ie Ausstellung ist juriert. Sollte die Arbeit nicht dem eingereichten Foto entsprechen, behalten sich die Veranstalter den nachträglichen Ausschluss der Arbeit vor. Die jurierten Arbeiten müssen bis spätestens 15. April 2021 in den Deggendorfer Museen eintreffen.Die ausgestellten Arbeiten werden am Ende der Ausstellungszeit von den Deggendorfer Museen zurückgesandt. Es erscheint ein zweisprachiger Katalog in Deutsch und Englisch. Jeder Teilnehmer ist mit einer Arbeit im Katalog vertreten.

Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular können Sie hier als Pdf herunterladen:

Über diesen Link können Sie Ihre Bewerbung und die Fotos einreichen!

Es werden nur Dateien im Format pdf oder jpg akzeptiert. Der Link bleibt bis zum 17. Januar 2021, 24:00 Uhr

Die gesamte Ausstellungsdauer bis zum 7. November 2021 wird von Programmen für Schulklassen und Kindergruppen und von Workshops für Kinder und Erwachsene begleitet (vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie).

Inormationen gibt es bei: Birgitta Petschek-Sommer M.A. | Museen der Stadt Deggendorf  | Östlicher Stadtgraben 28 | 94469 Deggendorf  | Tel: +49/(0)991/ 2960-555 | Fax: +49/(0)991/ 2960-559 | Email: [email protected]